„15 Minuten Compliance für den Aufsichtsrat“
07. Februar 2022

Interview von Dr. Rita Pikó mit Martina Klee, Mitglied des Aufsichtsrats der Deutsche Bank AG.

Der DICO-Arbeitskreis „Aufsichtsrat & Compliance“ hat die aktuellen Entwicklungen im Bereich Compliance und ihre Relevanz für den Aufsichtsrat analysiert. Die Ergebnisse der Analyse sind im Arbeitspapier „15 Minuten Compliance für den Aufsichtsrat“ zusammengefasst.

Zu der Bedeutung von Compliance für die Arbeit im Aufsichtsrat führen Mitglieder des DICO-Arbeitskreises Kurzinterviews mit Expertinnen und Experten, die über langjährige Erfahrungen als Mitglieder von Aufsichtsratsgremien verfügen. Den Auftakt machte Arbeitskreismitglied Dr. Rita Pikó. Sie interviewte Martina Klee, Mitglied des Aufsichtsrats der Deutsche Bank AG, am 7.02.2022.

Die Aussage von Martina Klee ist klar: „Nur ein integrer Aufsichtsrat insgesamt – aber auch einzelne Mitglieder – kann ernsthaft von Führungskräften vorbildliches Verhalten einfordern. Das hat etwas mit Authentizität und Glaubwürdigkeit zu tun. Nur wenn ich selbst mich vorbildlich verhalte, kann ich das auch von denjenigen verlangen, in deren Führung ich mich befinde. Das gilt für beide, für den Aufsichtsrat und für den Vorstand“.

weitere Insights

(Beitrag veröffentlich in der Tagesanzeiger Beilage "Fokus Rechtsguide" am 4. November 2021) Diskriminierungen am Arbeitsplatz...
Das klassische Verständnis von Compliance beschränkt sich im Wesentlichen darauf, für das Einhalten der gesetzlichen...
230 Betroffene, 3+ interne Untersuchungen, 25 konkrete Massnahmen zum Schutz von Mitarbeitenden sind nur einige...
[su_row][su_column size="2/3" center="no" class=""] Unternehmen, Organisationen und Behörden sind gefordert, aus den verschiedenen möglichen Meldekanälen...